In Rhumspringe geht die Welt unter :D

Ich möchte ja keine schlechten Nachrichten verbreiten, aber DAS sind sehr wichtige schlechte Nachrichten...

Die Freitagabend Party hat so viel Aufmerksamkeit gefordert, dass keiner richtig mitbekommen hat wie die Außenseiter in Rhumspringe eingefallen sind.

Einige meinten doch, dass sie jemand verfolgt hat. und das war niemand anderes als die neuen Besetzer von rhumspringe.

Es ist eine Verschwörung oder wir sind eher ein bisschen verrückt und habn Verfolgungswahn :D

wie dem auch sei...die beste PARTY ever geht an Becci Telge für ihre Geburtstagsfeier in Rhumspringe.  Obwohl es manchen von uns doch vielleicht bisschen kalt war. Es waren garantiert minus Grade und jeder der keinen warmen Körper zum Kuscheln hatte, wäre bestimmt erfroren...Wäre nicht die liebe Mutti von Becci gewesen. Dank ihr gab es eine warme Mahlzeit - Chilli con Carne *jam jam*

Im Großen und ganzen war es einmalig. Man bedenke, dass meine Wenigkeit schon um 16 Uhr da war und erst 12 Stunden später gegangen bin ( um 4 Uhr morgens) O.o

Um 22 Uhr waren schon die Meisen mit den Geschenken und mindestens einer Flasche Hochprozentigem dabei. Eine Stunde später war schon jeder besoffen. Es wurden Fotos gemacht. Leider gab die einzige Camera ihren Geist nach nur 100 Schüssen auf (es gab trotzdem genug toller Fotos) In der Garage, die zu einem großen Aufenthaltsraum umgebaut wurde) gab es Sitzgelegenheiten, sowie Tische und eine improvisierte Bar. An der Theke die Gastgeberin Becci und ihre Freunde Tamara (Tam Tam) und Jana. Nach Mitternacht haben dann die Russen die Vorherschaft an der Theke gewonnen.

Die Garage war eine der Räume mit lauter Musik. Der andere Raum war das Zimmer von kathi Telge (Beccis scheue Schwester). Die Fenster waren aufgerissen und die Musikanlagen kämpften. Am Ende hat die Garagenmucke gewonnen, aber nur weil es Kathi zu lästig wurde alleine oben zu bleiben.

In den späten Abendstunden wurde es natürlich kälter und alle die draußen standen frohren selbstverständlich. Dank Beccis Mutti gab es Decken (eine davon wurde von Kathis Verehrer verschleppt ;-) )

Als der Großteil der Gäste besoffen war und demensprechend gut drauf war (die Stimmung war einmalig genial) tanzten und sangen sie. Selbst "Alle meine Entchen" schien nicht mehr albern zu sein. Desweiteren wurde "Oh Tannenbaum" gesungen - vom Schwarzkopf Russi angestimmt. Ab da war ständig ein kerl an meiner Seite. Das brachte mich jedoch nicht davon ab, dass ich noch  mit 2€ alias Phillip auf den nahegelegenen Friedhof ging.

Leider gab es auch Tränen, aber selbst das konnte die gute Stimmung nicht verderben.

Fazit: Eine bessere Party wird es niemals geben

*chears*

25.4.07 12:12

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


cookie (26.4.07 12:00)
Hey,

war selbst auf der Party und bin ganz der Meinung, dass diese Party nicht zu toppen ist. Beccis Mutter meinte, dass es einmalig war und auf gar keinen Fall wiederholen kann.

Wir beweisen aber das Gegenteil und schmeißen eine bessere Feier




Kiri (1.6.07 10:08)
Von wegen verbessern°.°
Aber klar werden wir zum 18. eine bessere schmeißen.
Wir haben auch schon Wetten abgeschlossen. Für Geburtstagsgeschenke a la Plüschhandschellen sind schon fertig *smile*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen